Social Media Trends – Diese Entwicklungen bringt 2019!

Instagram Shopping ist eines der Social Media Trends von welchen Unternehmen und Online-Shop-Betreiber profitieren können.

Hallo 2019! Wir sind gespannt auf die Social Media Entwicklungen, die das neue Jahr bringen wird und möchten vorab ein paar Trends vorstellen, die derzeit immer wichtiger werden. Dazu haben wir uns den neuesten Report von Hootsuite zum Thema “Social Media Trends 2019” angesehen. Demnach sollten Social Media Manager und Firmen folgende Punkte bei der Planung der diesjährigen Social Media Aktivitäten in Erwägung ziehen:

Vertrauen

Weg von unglaubwürdigen Inhalten, hin zu mehr Realität, Authentizität und Vertrauen! So lautet die Devise für 2019. Da 2018 als das Krisenjahr der sozialen Medien angesehen wird (Schlagwort: Cambridge Analytica), ist es dieses Jahr umso wichtiger neues Vertrauen aufzubauen – und das geht tatsächlich am besten durch authentische Inhalte und Nähe.

Beispiele: Micro-Influencer als Markenbotschafter; Live Q&As zu häufig gestellten Fragen; Facebook-Gruppen für VIP-Kunden zur näheren Kommunikation und Kundenbindung

Stories

Laut einer Befragung von Hootsuite geben 64% der Befragten an, dass sie Stories in ihre Social Media Strategie implementieren. Auch Facebooks Produkt-Chef ist davon überzeugt, dass Nutzer immer mehr das Story Format statt “klassischer” Feedbeiträge zur Veröffentlichung von Inhalten bevorzugen. Stories werden also immer beliebter und tragen dazu bei, dass soziale Medien noch stärker zum Teilen von “real life” Momenten genutzt werden können. Für Unternehmen bedeutet das einen Perspektivenwechsel! Stories sollten 2019 also auf jeden Fall auf der Agenda stehen.

Social Media Ads

Social Media Ads (also Beiträge, die durch ein Werbebudget an eine ausgewählte Zielgruppe ausgespielt werden) gewinnen ebenfalls an Bedeutung. Das liegt daran, dass organische Reichweiten (also Beiträge, die ohne Werbebudget organisch/durch den jeweiligen Algorithmus einer Zielgruppe gezeigt werden) immer schwieriger erzeugt werden und somit sinken. Social Media Manager und Unternehmen sollten für dieses Jahr somit Social Media Werbebudgets festlegen, Ziele und Zielgruppen definieren, qualitative Beiträge für die Werbeanzeigen erstellen und neue Ad-Formate testen.

Tipps zum Schalten von Facebook-Ads hier nachlesen.

Shopping

Dass das Shoppen über soziale Medien durch integrierte Funktionen möglich ist, sehen wir schon seit einiger Zeit. So wurde 2018 auch die Shopping-Funktion auf Instagram in Deutschland eingeführt. Für Online-Shop-Betreiber steigt somit die Bedeutung von Social Media nicht mehr nur hinsichtlich Image-Aufbau und Marketing, sondern auch hinsichtlich der Sales!

Private Messenger & Gruppen

In sozialen Medien geht es stets um die Kommunikation – und kommuniziert wird am meisten in privaten Chats und geschlossenen Gruppen. Wer die Kommunikation mit den Nutzern und Kunden fördern möchte, sollte somit auf jeden Fall die Nachrichten-Funktion auf Facebook erlauben. Um schnelle Antworten sicherstellen zu können und eine Unterhaltung aufrecht zu erhalten, können ebenso Bots eine Lösung bieten. Auch thematisch passende Gruppen können dazu führen, dass man eine Community aufbaut, die sich aktiv austauscht.

Welche Trends sind wirklich relevant?

Natürlich braucht nicht jedes Unternehmen auf all diese Trends aufspringen. Wichtig ist es zu sehen, wie sich die Welt der sozialen Medien verändert und weiterentwickelt, um letztendlich entscheiden zu können, welche Trends für die eigenen Interessen von Bedeutung sind! Wir hoffen, dass diese kurze Übersicht hilft und zum Nachdenken anregt.